- salutations du directeur -

Begrüssung durch den Lagerleiter

“Seit 41 Jahren gibt es nun das Sprachlager, seit 1998 findet es in Cavalaire statt. Wir freuen uns, dass jedes Jahr über 100 Jugendliche die Chance nutzen, an einem der schönsten Orte Frankreichs die französische Kultur kennen zu lernen und die französische Sprache zu vertiefen. Dies ist nur möglich durch ein engagiertes Lehrer- und Leiterteam. Ich freue mich besonders, dass auch 2020 ein grosser Teil des bisherigen Teams wieder mit dabei ist und dass wir unser Team mit neuen Lehrpersonen verstärken konnten. 2020 wird ein besonderes Jahr, denn wir haben die Kursunterlagen neu überarbeitet und setzen einen neuen Schwerpunkt auf der Wortschatz-Vergrösserung.

Als Schüler habe ich selbst erlebt, wie gross die Motivation durch den direkten Sprachkontakt im Land ist. Als Lehrer durfte ich diese Motivation an die Kursteilnehmer weitergeben. Was ist der Trick dabei, dass es jedes Jahr wieder funktioniert? Die jungen Teilnehmer müssen sich zuerst einmal wohl fühlen, was wir in den sympathischen, kleinen Chalets und in der südländischen Atmosphäre erreichen. Dann wird auch viel geboten: Vor allem ein guter Französischunterricht, aber auch Ausflüge, viel Sport und Unterhaltung. In der Kombination mit Wohlfühlen und täglichem Französichlernen ist der Erfolg garantiert. Wir alle freuen uns nun auf das neue Lager im Frühling 2020!”

Kontakt zur Lagerleitung

Für alle Fragen steht der Kursleiter gerne zur Verfügung:
René Götz, Lehnstrasse 104b, 9014 St. Gallen, 071 223 48 86, rene@goetz.sg
Schulleiter und Dozent für Französisch und Didaktik

 

Das Französischlager in Cavalaire wird initiiert und organisiert durch den Verein Pro Cavalaire – Verein zur Förderung von kostengünstigen Sprachaufenthalten.
Für den Kanton Thurgau trägt der Verein Cavalaire/TG die organisatorische und finanzielle Verantwortung.