Hier folgen alle Infos für das Schweizer Leiterteam.

Diese Seite wird für das Leiterteam laufend aktualisiert.

20.1.2021

Die Anmeldungen laufen gut und die Vorbereitungen sind auf gutem Weg.
Leider ist die Côte d’Azur in die Quarantäneliste des BAG gerutscht. Hoffentlich wird das im März wieder aufgehoben.
In der Schweiz sinken die Ansteckungszahlen deutlich, in Südfrankreich sind sie leider etwas angestiegen.

 

10.1.2021

Die Werbung ist angelaufen und die Schulleitungen sind über die Durchführung des Cavalaire-Lagers informiert. Wegen der Corona-Situation ist dieses Jahr alles etwas verspätet, was aber bedeutet, dass wir im Januar und Februar intensiv Werbung betreiben müssen. Viele Interessenten, Eltern, Lehrpersonen oder Schulleiter sind im Moment verunsichert, ob die Corona-Situation ein Lager zulässt. Wir planen deshalb klar mit 2 Varianten:
A = Normale Durchführung und intensive Planung in allen Bereichen. Unser Ziel ist die Durchführung.
B = Absage im März, falls die Beurteilung dann negativ wäre.

Damit das Lager finanziell möglich wird, müssen wir pro Kanton SG und TG je ca. 50 Teilnehmer haben. Es kommen nun langsam erste Anmeldungen herein und bis Ende Februar können wir auch dies in die Gesamtbeurteilung einbeziehen. Weitere Infos folgen laufend hier.

Unser Leiterteam ist mit vielen bewährten Leiterpersonen bestückt und es sind auch einzelne neue Personen dabei. Parallel zu den Schüler-Anmeldungen werden wir auch das Leiterteam noch ausbauen müssen. Abklärungen dazu laufen und Bewerbungen (nach euren Empfehlungen) sind weiterhin willkommen.
Im Team für 2021 sind aktuell sicher dabei:

  • René Götz, Gesamtleitung
  • Claudio Götz, Bürochef
  • Elisabeth Dostmann, Küchenchefin
  • Nadine Götz, Bistro
  • Heinz Hafner und Christian Vogt, Französisch
  • Markus Hilber und Susanne Wild, Küche
  • Simon Vogt, Sport
  • Claudia Hagger, Direktionsassistentin

Wir freuen uns alle auf ein tolles Lager und eine optimale Zusammenarbeit.

 

 

1.1.2021

Allen „ES GUETS NEUS“ !  …  und Viel Freude und Erfolg bei allem war ihr 2021 unternehmt!

15.12.20

Die Planung für Cavalaire 2021 ist angelaufen. Die Internetseite ist wieder aktuell und die Werbeunterlagen werden verteilt. Auch das Leiterteam ist aufgefordert, nach Möglichkeit die Informationen an Schulleitungen, Eltern und Schüler weiterzugeben. Bitte lest jeweils laufend meine Infos zur Coronasituation auf der Seite „NEWS“ und meldet mir Verbesserungsvorschläge für die Werbung und die Homepage. Danke!

 

10.3.20

Leider müssen wir das Lager 2020 absagen. Die Risiken sind zu gross und die Probleme in der Schweiz und in Frankreich nehmen täglich zu.
Wir hoffen nun auf ein unbeschwertes Lager im Frühling 2021. Hoffentlich seid ihr alle wieder mit dabei!

27.2.20

Leider beschäftigt uns alle die Sorge wegen dem neuen Coronavirus sehr. Im Moment sieht es aber so aus, wie wenn wir das Lager normal durchführen können. Wir müssen aber die weitere Entwicklung abwarten und genau verfolgen. Es ist wichtig (für die Bevölkerung und für unser Lager), dass wir uns nicht anstecken. Es sind in Frankreich und in der Schweiz nur ganz wenige Personen mit Covid-19 angesteckt und wenn wir den Kontakt mit diesen Personen vermeiden, können wir unbelastet nach Cavalaire fahren. Das Allerwichtigste dabei ist Hygiene, häufiges, gründliches Händewaschen und Kontakt vermeiden. Die aktuelle Einschätzung des BAG lautet: „Keine besonderen Massnahmen notwendig für Reisen in Europa (ausser Norditalien). Besondere Lage für die Schweiz und Verbot von Versammlungen mit über 1000 Personen.“

 

25.2.20

Unterdessen sind wir schon weit mit der Planung unseres Lagers. Aktuell sind es 114 Anmeldungen. Das Ziel liegt immer noch bei 150!

Im Leiterteam sind wir sehr stark aufgestellt. Wir sind 16 Hauptleiter und 12 Hilfsleiter, teilweise für 3 Wochen, die meisten für 2 Wochen und einzelne leider nur für eine Woche. Alle weiteren Infos folgen laufend per Mail an alle.

 

 

11.1.20  (Planung für Cavalaire 2020)

Bis heute sind wir 54 Schüler, 13 Leiter und 6 Hilfsleiter. Die Schülerzahl ist etwas tiefer als üblich und wird sich wahrscheinlich wieder gegen 150 entwickeln. Intensive Werbung ist hier aber noch notwendig und alle Leiter sind eingeladen, ebenfalls allen Bekannten, Verwandten etc. vom Lager zu erzählen bzw. die Anmeldeinfos weiterzuschicken.

Das Leiterteam wird noch ergänzt durch eine 2. Köchin für das TG-Lager (1. Woche) und eine F-Lehrperson für das SG-Lager (3. Woche). Bei den Hilfsleitern gibt es bisher etliche Bewerbungen. Die Entscheide fallen in den nächsten Tagen.

Die erste Leitersitzung steht kurz bevor (am Samstag 18. Januar 2020) und dann werden alle bis ins Detail informiert. Eine Einladung zur Sitzung mit zusätzlichen Details folgt in den nächsten Tagen.

 

 

15.1.19 (Planung für Cavalaire 2019)

Bis heute sind wir 84 Schüler, 13 Leiter und 2 Hilfsleiter. Die Schülerzahl ist wie üblich und wird sich noch gegen 150 entwickeln. Etwas Werbung ist hier aber noch notwendig und alle Leiter sind eingeladen, ebenfalls allen Bekannten, Verwandten etc. vom Lager zu erzählen.

Als Leiterin fürs Französisch konnten wir Doris Erismann gewinnen, die als Sekundarlehrerin Französisch unterrichtet. Als Verstärkung für die Küche kommt Jennifer Bottlang dazu und Thomas Meier (mit seiner Frau Judith) wird gute Fotos schiessen und auch bei den Ausflügen und im Französisch mithelfen. Als Hilfsleiter hat Richi Goos zugesagt. Er wird im Sport mitarbeiten. Wir begrüssen diese neuen Leiterpersonen ganz herzlich!

Vor allem haben wir auch zu wenige Hilfsleiter. Bitte helft alle mit, geeignete Personen zu finden!

Die erste Leitersitzung steht kurz bevor (am Freitag 18. Januar) und dann werden alle bis ins Detail informiert.

 

21.12.18

Für 2019 laufen jetzt die Infos in den Schulen und die Infos an die bisherigen Teilnehmer. Die Webseite wurde vollständig aktualisiert. Falls jemand noch Fehler findet oder Verbesserungsvorschläge hat, sind wir sehr dankbar. Meldung bitte an René.

Definitive Leiterteilnahme für den April 2019: René, Claudio, Elisabeth, Ralf, Marion, Nadine, Debbie. Neu sind Maryam Akbar als Köchin und Laura Harré als Fitnesstrainerin. Die neuen Leiter möchte ich an dieser Stelle ganz herzlich begrüssen. Weitere Leiter werden noch gesucht und alle sind auch hier eingeladen, geeeignete Personen zu finden. Vor allem suche ich aktuell 1-2 Leiterpersonen fürs Französisch.

Definitive Teilnahme als Hilfsleiter: Claudia. (Weitere angefragt! Je nach Teilnehmerzahl werden wir 6-9 HL mitnehmen können.)

Die französischen Lehrpersonen sind praktisch alle die gleichen wie letztes Jahr.

Die weiteren Interessenten und Interessentinnen mögen sich bitte so bald als möglich bei mir melden.

Von den Schülern sind bereits etwa 50 Anmeldungen eingetroffen (Stand 21.12.18), einige sogar schon vor dem Versand der Infos. Wir erwarten wieder 100-150 Schüler.

Für die Leitersitzungen im Januar, Februar und März läuft jetzt eine Umfrage zur Terminfindung. Bitte bis zum 16.12. beantworten!

 

 

22.2.2017

Alle aktuellen Infos für die Leiter findet ihr in den Sitzungsunterlagen zu unserer ersten Sitzung und im Protokoll dieser Sitzung (siehe Mails).

Wir sind aktuell für das Lager 2018 19 Personen im Leiterteam. Dies entspricht etwa einer Teilnehmerzahl von 100-120 Schülern. Wir erwarten, dass diese Zahl wieder erreicht wird und werden das Leiterteam eventuell noch etwas vergrössern, sobald die Anmeldezahl sicher über 100 liegt.

Aktuellste Zahlen von Mitte Februar: Kanton TG 46 Anmeldungen, Kantone SG und AR 65 Anmeldungen, Total 111 Anmeldungen. Aufgrund der bisherigen Anmeldungen und den Erfahrungswerten der letzten Jahre rechnen wir mit ca. 55 Teilnehmern für das Thurgauer Lager und ca. 75 für das St. Galler Lager. Diese Zahl lässt sich durch gezielte Werbung durch das Leiterteam noch optimieren.

Im Moment bin ich gerade am Überarbeiten der Webseite. Etwa 20 Änderungen sind schon in Auftrag gegeben. Wenn ihr weitere Änderungswünsche oder Änderungsvorschläge habt, bin ich dafür sehr dankbar!