fbpx

Aix en Provence ist die historische Hauptstadt der Provence. Sie hat etwa 140’000 Einwohner (also etwa zweimal St. Gallen)  und ist vor allem ein kulturelles Zentrum Südfrankreichs. Im Mittelalter lebte hier der „Gute König René“, der in dieser Gegend für wirtschaftlichen und kulturellen Aufschwung sorgte.

In der Altstadt besuchen wir den römischen Stadtkern und den mittelalterlichen Teil mit den noch gut erhaltenen herrschaftlichen Häusern. Interessant ist auch der Gemüsemarkt auf dem Place Richelme und der Blumenmarkt. Neben vielen Kirchen kann auch das Musée d’Histoire Naturelle bewundert werden mit den lebensgrossen Saurier-Rekonstruktionen und den vielen Saurier-Funden aus dieser Gegend.